Bitte hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, wir werden Ihnen unser Whitepaper per E-Mail zusenden
Ich stimme der Verarbeitung meiner persönlichen Daten zu, um personalisiertes Marketingmaterial in Übereinstimmung mit der der Datenschutzrichtlinie geschickt zu bekommen. Mit der Bestätigung der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, Marketingmaterial zu erhalten
Vielen Dank!

Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt.
Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Briefkasten.

Innowise ist ein internationales Unternehmen für den vollen Zyklus der Softwareentwicklung, welches 2007 gegründet wurde. Unser Team besteht aus mehr als 1600+ IT-Experten, welche Software für mehrere Branchen und Domänen weltweit entwickeln.
Über uns
Innowise ist ein internationales Unternehmen für den vollen Zyklus der Softwareentwicklung, welches 2007 gegründet wurde. Unser Team besteht aus mehr als 1600+ IT-Experten, welche Software für mehrere Branchen und Domänen weltweit entwickeln.

Tokenisierung von Immobilien: die Zukunft des Immobilienvermögens

Die Immobilienbranche wird traditionell mit hohen Eintrittsbarrieren, Illiquidität und eingeschränkter Zugänglichkeit für Kleinanleger in Verbindung gebracht. Doch mit dem Aufkommen der Blockchain-Technologie, ein neues Konzept mit der Bezeichnung "Tokenisierung"revolutioniert die Art und Weise, wie Immobilienvermögen gekauft, verkauft und gehandelt wird. Dieser Artikel erforscht die Tokenisierung von Immobilien und sein Potenzial als Zukunft des Immobilien-Asset-Managements.

Was ist die Tokenisierung von Immobilien?

Tokenisierung bedeutet die Umwandlung von materiellen Vermögenswerten aus der physischen und digitalen Welt, wie Immobilien und Grundstücke, in digitale Token auf einer Blockchain. Jedes Token steht für einen Teil des zugrundeliegenden Vermögenswerts, so dass Anleger einen Teil des Eigentums erhalten, ohne den gesamten Vermögenswert erwerben zu müssen. Diese Token leiten ihren Wert von der entsprechenden Immobilie ab und bieten den Anlegern die Vorteile und potenziellen Renditen, die mit dem Besitz von Immobilien verbunden sind.Mit einer Marktgröße von rund $200 Millionen  machen Immobilien-Token fast 40% des digitalen Wertpapiermarktes aus, was sie zu einer zunehmend beliebten Investitionsoption macht. Der Security Token Market's December 2020 Real Estate Report beziffert die gesamte Marktkapitalisierung der Immobilien-Tokenisierung auf über $25 Millionen. Im Juni 2021 war diese Marktkapitalisierung auf über $32 Millionen gestiegen, ein Anstieg von mehr als 25% in sechs Monaten.

Wie funktioniert die Tokenisierung von Immobilien?

Die Tokenisierung von Immobilien umfasst mehrere wichtige Schritte. Zunächst wird eine Immobilie einer Due-Diligence-Prüfung und Bewertung durch Experten unterzogen, um ihren Marktwert zu ermitteln. Anschließend wird eine Zweckgesellschaft (SPV) gegründet, die die Immobilie hält, um die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zu gewährleisten und die Token-Inhaber zu schützen. Die Immobilie wird dann in Bruchteile von Eigentumseinheiten aufgeteilt, die als Immobilien Krypto-Token auf einer Blockchain-Plattform dargestellt sind.

Die Anleger können dann diese Token kaufen, die ihnen anteilige Eigentumsrechte verleihen, einschließlich Mieteinnahmen, Kapitalzuwachs und die Möglichkeit, ihre Token auf Sekundärmärkten zu handeln. Intelligente Verträge, die auf der Blockchain programmiert sind, automatisieren die Bedingungen der Investition, was Transparenz und Sicherheit gewährleistet.

Immobilien-Token

Real estate is a tough market for new investors.

The tokenization of real estate lowers the entry barrier and democratizes investments in assets.

Vorteile der Immobilien-Tokenisierung

Niedrigere Eintrittsbarriere: Erweiterung des Zugangs zu Immobilieninvestitionen

Die Tokenisierung von Immobilien wirkt als treibende Kraft bei der Erweiterung der Investitionsmöglichkeiten, indem sie das Teileigentum an Sachwerten ermöglicht. Diese innovative Methode erleichtert Kleinanlegern den Einstieg in den Immobilienmarkt und baut herkömmliche Eintrittsbarrieren ab. Im Gegensatz zu herkömmlichen Immobilieninvestitionen, die oft ein beträchtliches Anfangskapital erfordern, bietet die Tokenisierung geringere Mindestinvestitionsanforderungen und ermöglicht Kleinanlegern den Zugang zu potenziell lukrativen Renditen, ohne eine hohe finanzielle Belastung darzustellen.

Die Fähigkeit, Liquidität zu schaffen: Diversifizierung, Risikominimierung und Verbesserung der Marktdynamik

Einer der wichtigsten Vorteile der Immobilien-Tokenisierung ist seine Fähigkeit, Liquidität auf dem Markt zu schaffen. Durch die Nutzung der Möglichkeiten der Blockchain-Technologie können Token, die physische Vermögenswerte repräsentieren, mit Leichtigkeit und starken Sicherheitsmaßnahmen übertragen werden. Dadurch können Anleger die Diversifizierung ihres Portfolios verbessern und das Risiko mindern. Durch die Investition in Bruchteile von Vermögenswerten erhalten Einzelpersonen die Freiheit, Token auf Sekundärmärkten zu kaufen und zu verkaufen und so Vermögenswerte freizusetzen, die zuvor nur schwer zu liquidieren waren. Diese neu gewonnene Liquidität stärkt sowohl die Anleger als auch die Eigentümer der Vermögenswerte und fördert einen dynamischeren und integrativeren Markt für Sachwerte.

Geringere Transaktionskosten: optimierte Prozesse und höhere Erträge

Die Tokenisierung von Immobilien birgt das Potenzial für niedrigere Transaktionskosten durch automatisierte Prozesse und die Nutzung eines permanenten, fälschungssicheren digitalen Hauptbuchs. Durch die Nutzung der Blockchain-Technologie können Investitionstransaktionen gestrafft werden, wodurch zeitraubender Papierkram und Verwaltungsaufwand reduziert werden. Die Automatisierung und Effizienz von Tokenisierung beschleunigt nicht nur den Abschluss von Transaktionen, sondern trägt auch zu Kosteneinsparungen für alle beteiligten Parteien bei. Letztlich führt dies zu höheren Renditen für die Anleger, da eine höhere Effizienz zu einer höheren Rentabilität führt.Darüber hinaus bietet die Tokenisierung zusätzliche Vorteile wie die Verfolgung der Kapitalisierungstabelle in Echtzeit, verbesserte Zugänglichkeit und größere Transparenz für potenzielle Investoren. Mit dem dezentralen Ledger der Blockchain erhalten die Beteiligten wertvolle Einblicke in die Investitionslandschaft und können so fundierte Entscheidungen auf der Grundlage genauer und aktueller Informationen treffen.

Transparentere und effizientere Transaktionen: Revolutionierung des Kauf- und Verkaufsprozesses

Die Tokenisierung revolutioniert herkömmliche Transaktionen mit physischen Immobilien, indem sie Zwischenhändler wie Makler oder Agenten überflüssig macht. Dieser vereinfachte Prozess beschleunigt den Kauf und Verkauf von Vermögenswerten, reduziert die Komplexität und verbessert die Transaktionseffizienz. Die Einbindung der Blockchain-Technologie garantiert Transparenz, da alle Transaktionen in einem dezentralen Ledger aufgezeichnet werden und unveränderbar sind. Diese erhöhte Transparenz fördert das Vertrauen der Anleger, mindert das Risiko betrügerischer Aktivitäten und erhöht die allgemeine Integrität der Transaktionen.

Bessere Liquidität: Bruchteilseigentum und Sekundärmärkte

Die Tokenisierung von Sachwerten durchbricht die Liquiditätsbarriere von traditionell schwer verkäuflichen Vermögenswerten, indem sie in Token aufgeteilt werden. Dieses Modell des Bruchteilseigentums ermöglicht es Anlegern, Bruchteile dieser Vermögenswerte auf Sekundärmärkten zu handeln, was eine Ausstiegsmöglichkeit bietet und die Gesamtliquidität erhöht. Immobilieneigentümer können den Wert ihrer Vermögenswerte freisetzen, während Investoren mehr Flexibilität und Diversifizierung in ihren Anlageportfolios genießen. Der Sekundärmarkt für diese Token steigert die Liquidität weiter, indem er eine Plattform für nahtlose Interaktion und effiziente Transaktionen zwischen Käufern und Verkäufern bietet.

Chance für Kleinanleger: Demokratisierung von Immobilieninvestitionen

Die Tokenisierung erweitert die Zugänglichkeit des Immobilienmarktes und macht ihn für ein breiteres Spektrum von Investoren zugänglich, auch für solche mit begrenztem Budget. Durch die Senkung der Mindestinvestitionsanforderungen ermöglicht die Tokenisierung Einzelpersonen, in wertvolle Immobilien zu investieren, die zuvor unerreichbar waren. Diese Demokratisierung von Immobilieninvestitionen ermöglicht es auch Kleinanlegern, sich in dieser Anlageklasse zu engagieren und von den potenziellen Renditen zu profitieren, die mit Immobiliengeschäften verbunden sind. Durch die Tokenisierung haben Einzelpersonen nun die Möglichkeit, Immobilienperspektiven zu erkunden und zu nutzen, die zuvor nur wenigen Privilegierten vorbehalten waren.

Verringerung des Kontrahentenrisikos: Stärkung von Vertrauen und Sicherheit

Die Tokenisierung von Vermögenswerten macht sich die sicheren Eigenschaften der Blockchain-Technologie zunutze und minimiert das Kontrahentenrisiko effektiv. Intelligente Verträge, die integraler Bestandteil der Tokenisierung sind, garantieren, dass Transaktionen nur bei Erfüllung vorher festgelegter Bedingungen stattfinden. Dadurch wird das Potenzial für Betrug oder Nichteinhaltung beseitigt und ein sicheres Investitionsumfeld für Anleger geschaffen. Darüber hinaus verteilt das durch die Tokenisierung ermöglichte Bruchteilseigentum das Risiko auf mehrere Anleger, anstatt es nur auf einen Eigentümer zu konzentrieren. Durch die Verringerung des Gegenparteirisikos stärkt die Tokenisierung das Vertrauen der Anleger und fördert eine robustere Investitionslandschaft.
Sicherheit

Senkung der Transaktionskosten und Steigerung der Effizienz: Die Macht der intelligenten Verträge

Die Tokenisierung führt das transformative Potenzial von "intelligenten Verträgen" ein und revolutioniert die Transaktionsprozesse in der Immobilienbranche. Indem sie den traditionellen Papierkram und die mühsame Verwaltung ersetzen, rationalisieren und automatisieren intelligente Verträge komplexe Aufgaben, senken die Betriebskosten erheblich und steigern die Gesamteffizienz. Diese innovative Technologie ermöglicht die reibungslose Übertragung digitaler Immobilienwerte und eröffnet Investoren neue Wege, um bisher umständliche Prozesse schnell und sicher zu bewältigen. Smart Contracts versprechen, die Art und Weise, wie Transaktionen auf dem Immobilienmarkt abgewickelt werden, neu zu gestalten und den Weg für eine effizientere und kostengünstigere Investitionslandschaft zu ebnen.

Regulatorische Klarheit und institutionelle Anleger: den Weg zum Wachstum ebnen

Obwohl die Vorteile von Sekundärmärkten für digitale Immobilienwerte auf der Hand liegen, hängt die aktive Beteiligung institutioneller Anleger von einer klaren Regulierung ab. Da institutionelle Anleger klarere Vorschriften erwarten, ist der Markt bereit für eine beträchtliche Expansion, sobald die erforderlichen Rahmenbedingungen und Richtlinien festgelegt sind. Die Entwicklung des Marktes wird durch eine stärkere Beteiligung institutioneller Anleger beschleunigt werden, was zu zusätzlichem Wachstum und der Ausschöpfung des vollen Potenzials der Immobilien-Tokenisierung führen wird.

Rechnungsprüfung und Transparenz: Mehrwert für Anlageportfolios

Digitale Vermögenswerte, die in Anlageportfolios integriert werden, bieten dank der inhärenten Eigenschaften der Blockchain-Technologie zusätzliche Transparenz und Rückverfolgbarkeit. Die Nutzung der unveränderlichen und dezentralen Natur der Blockchain stellt sicher, dass Transaktionen transparent und nachvollziehbar sind, was das Vertrauen der Anleger stärkt und die Verantwortlichkeit fördert. Durch den Einsatz digitaler Vermögenswerte profitieren die Anleger auch aus Sicht der Rechnungsprüfung, da die zugrunde liegende Technologie die Klarheit und Zuverlässigkeit der Finanzunterlagen verbessert. Die Einbeziehung von digitalen Vermögenswerten auf Blockchain-Basis stellt einen bedeutenden Schritt nach vorn im Portfoliomanagement dar, da sie durch erhöhte Transparenz einen Mehrwert schafft und das Vertrauen der Anleger stärkt.

Wichtige Überlegungen zur Immobilien-Tokenisierung

Die Tokenisierung bietet zwar zahlreiche Vorteile, ist aber auch mit gewissen Herausforderungen und Risiken verbunden. Dazu gehören regulatorische Unsicherheiten, potenzielle Marktvolatilität, die Notwendigkeit robuster Cybersicherheitsmaßnahmen und die Abhängigkeit von der Blockchain-Infrastruktur. Die Bewältigung dieser Herausforderungen durch regulatorische Rahmenbedingungen, Industriestandards und technologische Fortschritte wird für die breite Akzeptanz von tokenisierten Immobilien entscheidend sein.

Sicherung der Gesetzeskonformität

Um die lokalen Vorschriften einzuhalten, soll vor dem Verkauf von Token unbedingt eine Nutzer Identifizierung durchgesetzt werden. So würde beispielsweise kein Staat die Ausgabe von Token erlauben, wenn er nicht sicher ist, dass Personen aus terroristischen Organisationen diese nicht erhalten können. Um diese Anforderungen zu erfüllen, implementieren wir ein Smart-Contract-basiertes Token-Zugangssperrsystem durch die Kombination von SoulBound NFT Technologie und KYC-Verfahren. Infolgedessen können Benutzer, die sich nicht der KYC unterzogen haben oder über keine entsprechende SoulBound NFT in ihren Geldbörsen verfügen, können keine Token-bezogenen Operationen durchführen oder auf die Plattform zugreifen.

Wertpapierrechtliche Implikationen

Im Allgemeinen ist die Einstufung von Immobilien-Token als Wertpapier üblich, aber es ist entscheidend, jeden einzelnen Token von Anfang an separat zu bewerten. Wird ein Token als Wertpapier eingestuft, unterliegt die Emission dieses Tokens den einschlägigen Prospektanforderungen oder der Möglichkeit, sich auf eine Ausnahmeregelung wie "für zugelassene Anleger" zu berufen. Des Weiteren muss der Emittent neben den Prospektanforderungen auch die einschlägigen Registrierungspflichten berücksichtigen.

Abstimmung mit Grundbuchämtern

Um die Unverwechselbarkeit der Tokenisierung von Immobilien zu gewährleisten, ist es entscheidend, die Transaktion mit den vorherrschenden Grundbuchsystemen abzustimmen. Da zum Beispiel jede Region in Kanada ihr eigenes Grundbuchsystem unterhält, muss ein Emittent von Immobilien-Token die Verantwortung für die Harmonisierung der Transaktion mit den Grundbuchsystemen in den spezifischen Regionen übernehmen, in denen sich die physischen Immobilien befinden.  

Anwendungsfälle

Die Tokenisierung von Immobilien hat einen bahnbrechenden Ansatz eingeführt, der die herkömmliche Landschaft von Immobilienbesitz und -investitionen verändert. Dieses innovative Konzept ist zwar noch relativ neu, hat aber bereits zu bemerkenswerten Erfolgen im Bereich der digitalen Immobilien geführt. Hier sind ein paar Beispiele für digitale Immobilien.

Pionierarbeit bei der Tokenisierung: Elevated Returns und St. Regis Resort

2018 machte Elevated Returns, eine Vermögensverwaltungsfirma mit Sitz in New York, Schlagzeilen, indem sie Abschluss des ersten Tokenisierungs-Immobiliengeschäfts verkündete. Das Unternehmen ergriff eine bahnbrechende Initiative, indem es die prestigeträchtige St. Regis Resort in Aspen,Colorado, mit einem geschätzten Wert von $18 Millionen unter Verwendung der Ethereum-Blockchain tokenisierte. Ursprünglich plante Elevated Returns, die Immobilie als einen einzelnen Vermögenswert zu verkaufen, entschied sich aber dafür, 18,9% Eigentum durch den Verkauf von Token anzubieten.Um den Token-Verkauf zu ermöglichen, hat sich Elevated Returns zusammen mit Templum Markets LLP die Indiegogo-Plattform genutzt. Diese gemeinsame Anstrengung öffnete Türen zu neuen Möglichkeiten in tokenisierte Immobilieninvestitionen. Dadurch wird ein breiteres Spektrum von Anlegern angezogen, die sich für eine Beteiligung am Bruchteilseigentum interessieren.

Red Swan und die Macht der Tokenisierung

Red Swan, ein ansässiger Marktplatz für Gewerbeimmobilien in Texas, hat ebenfalls bedeutende Fortschritte im Bereich Tokenisierung gemacht. Durch den Einsatz der Sicherheits-Token-Plattform Polymath hat Red Swan erfolgreich Tokenisierung von Immobilienvermögen im Wert von $2,2 Milliarden ermöglicht, mit weiteren $4 Milliarden an Immobilien, die zur Tokenisierung anstehen, wie CoinDesk im Februar 2020 berichtete. Diese beeindruckende Leistung unterstreicht die wachsende Anerkennung der Tokenisierung als Katalysator für Liquidität, Effizienz und Kostensenkung auf dem Immobilienmarkt.

Die Zukunft der tokenisierten Immobilienwerte

Die Zukunft der tokenisierten Immobilienanlagen ist vielversprechend und wird nicht nur die Branche verändern, sondern auch die Investitionsmöglichkeiten revolutionieren. Da die Technologie weiter voranschreitet und die regulatorischen Rahmenbedingungen angepasst werden, können wir mit einer weit verbreiteten Einführung von tokenisierten Immobilien auf globaler Ebene rechnen. Dieser Wandel wird sich wahrscheinlich mit dem Aufkommen spezialisierter Plattformen und tokenisierter Immobilienmarktplätze vollziehen, was die Liquidität erhöhen und die Investitionsmöglichkeiten erweitern wird.

Die Tokenisierung bietet eine bequeme und kosteneffiziente Methode für Investitionen in Immobilienwerte. Aufgrund ihrer Neuartigkeit mangelt es jedoch immer noch an einem einheitlichen regulatorischen Rahmen für die Tokenisierung von Immobilien. Die Anwendung der Wertpapiergesetze variiert je nach Art des tokenisierten Vermögenswerts, und dieser Mangel an Klarheit kann für die Marktteilnehmer eine Herausforderung darstellen.

Trotz dieser Herausforderungen hat die Tokenisierung das Potenzial, Immobilieninvestitionen zu revolutionieren, indem sie die Liquidität in einer ansonsten illiquiden Anlageklasse erhöht, die Eintrittsbarrieren für Kleinanleger verringert und die Transaktionskosten senkt. Es ist jedoch von entscheidender Bedeutung, wichtige Fragen zu klären, wie z. B. die Einführung klarer Marktregeln, die Abstimmung von Token-gestützten Vermögenswerten mit Grundbuchämtern und die Einführung einer zentralen Berichterstattung über Transaktionen.

Für Investoren und Immobilieneigentümer, die die Chancen der Tokenisierung von Immobilien nutzen wollen, ist es wichtig, sich von Experten beraten zu lassen. Durch die Bewältigung dieser Komplexität und die Zusammenarbeit können die Beteiligten das volle Potenzial der Tokenisierung von Immobilien ausschöpfen und eine Zukunft gestalten, in der Investitionen in Immobilien leichter zugänglich und effizienter sind als je zuvor.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihren Kommentar!
Autor
Andrew Nalichaev Blockchain-Experte

Inhaltsübersicht

Bewerten Sie diesen Artikel:

4/5

4.8/5 (37 bewertungen)

Ähnliches zum Lesen

Blog
Blog
Kleiner Umschlag Die Entwicklung von P2P-Transaktionen
Blog
Sprint-Tokenisierung
Blog
Digitale Technologien in der Fertigung
Blog
Die wichtigsten Trends in der Softwareentwicklung
Blog
Künstliche Intelligenz im Gesund­heitswesen
Blog
Google's Carbon Sprache könnte C++ ersetzen
Blog
Blog
Blog

Haben Sie eine Herausforderung für uns?

    Bitte fügen Sie Projektdetails, Dauer, Technologie-Stack, benötigte IT-Experten und andere Infos bei.
    Bitte fügen Sie Projektdetails, Dauer, Technologie-Stack, benötigte IT-Experten
    und andere Infos bei.
    Hängen Sie nach Bedarf zusätzliche Dokumente an.
    Datei hochladen

    Sie können bis zu 1 Datei von insgesamt 2 MB anhängen. Gültige Dateien: pdf, jpg, jpeg, png

    Bitte beachten Sie, dass Innowise mit dem Anklicken der Schaltfläche 'Senden' Ihre persönlichen Daten nach der Datenschutzrichtlinie verarbeiten wird, um Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen.

    Wie geht es weiter?

    1

    Sobald wir Ihre Anfrage erhalten und bearbeitet haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Projektanforderungen zu besprechen und eine NDA (Vertraulichkeitserklärung) für die Vertraulichkeit der Informationen zu unterzeichnen.

    2

    Nach der Prüfung der Anforderungen erstellen unsere Analysten und Entwickler einen Projektvorschlag, der Arbeitsumfang, Teamgröße, Zeit- und Kostenschätzung enthält.

    3

    Wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen, um das Angebot zu besprechen und eine Vereinbarung mit Ihnen zu treffen.

    4

    Wir unterzeichnen einen Vertrag und beginnen umgehend mit der Arbeit an Ihrem Projekt.

    Vielen Dank!

    Ihre Nachricht wurde gesendet.
    Wir werden Ihre Anfrage bearbeiten und Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

    Vielen Dank!

    Ihre Nachricht wurde gesendet.
    Wir werden Ihre Anfrage bearbeiten und Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

    Pfeil