Bitte hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, wir werden Ihnen unser Whitepaper per E-Mail zusenden
Ich stimme der Verarbeitung meiner persönlichen Daten zu, um personalisiertes Marketingmaterial in Übereinstimmung mit der der Datenschutzrichtlinie geschickt zu bekommen. Mit der Bestätigung der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, Marketingmaterial zu erhalten
Vielen Dank!

Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt.
Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Briefkasten.

Innowise ist ein internationales Unternehmen für den vollen Zyklus der Softwareentwicklung, welches 2007 gegründet wurde. Unser Team besteht aus mehr als 1600+ IT-Experten, welche Software für mehrere Branchen und Domänen weltweit entwickeln.
Über uns
Innowise ist ein internationales Unternehmen für den vollen Zyklus der Softwareentwicklung, welches 2007 gegründet wurde. Unser Team besteht aus mehr als 1600+ IT-Experten, welche Software für mehrere Branchen und Domänen weltweit entwickeln.

Blockchain in der Lieferkette: Anwen­­dungs­fälle und Branchen­beispiele

Zweifellos gewinnt Blockchain heute an Dynamik, da verschiedene Branchen und Bereiche ihre bahnbrechenden Fähigkeiten zum Einsatz bringen. Ursprünglich war die Technologie zur digitalen Aufzeichnung von Daten das Rückgrat von FinTech, Kryptowährungen und NFTs, aber heute geht sie weit über den Finanzbereich hinaus und revolutioniert das Gesundheitswesen, staatliche Dienstleistungen, den elektronischen Handel und die Unterhaltung.Im Jahr 2020 wurde der weltweite Blockchain-Supply-Chain-Markt auf $253 Millionen geschätzt. Bis 2026 wird prognostiziert, dass dies auf solide $3,272 Millionen ansteigt, und zwar mit einer CAGR von 53,2%.In dem Artikel wird erläutert, warum sich Blockchain als vielversprechendes Instrument zur Verwaltung stabiler, vorhersehbarer Lieferketten erweist und wie es Unternehmen bei der Bewältigung geschäftlicher Herausforderungen helfen kann.

Was bedeutet Blockchain für die Lieferkette?

Blockchain-Technologie hat erhebliche Auswirkungen auf die Lieferketten und bietet eine sicherere und umfassendere Möglichkeit zur Verfolgung von Transaktionen. Mithilfe eines temperaturgesteuerten verteilten Hauptbuchs können Unternehmen den Weg eines Produkts von seinem Ursprung bis zu seinem aktuellen Standort verfolgen und dabei jede Iteration von der Herstellung bis zum Verkauf sicher dokumentieren.

Blockchain in der Lieferkette

Mit dieser bahnbrechenden Technologie können die Beteiligten auf einer gemeinsamen Plattform arbeiten, wodurch Zeitverzögerungen, zusätzliche Kosten und menschliche Fehler im Zusammenhang mit Transaktionen reduziert werden. Unternehmen können Betrugsquellen schnell identifizieren und Datenverstöße verhindern, indem sie Zwischenhändler ausschalten und umfassende Aufzeichnungen führen. Insgesamt gewährleistet das gemeinsame Blockchain-Ledger einen vertrauenswürdigen und manipulationssicheren Prüfpfad für Bestandsdaten und Finanzinformationen innerhalb einer Lieferkette. Auf diese Weise können Unternehmen ihre Logistik synchronisieren, Sendungen überwachen und Abrechnungen automatisieren und dabei nur relevante Daten austauschen, ohne ihre bestehenden Systeme wesentlich zu verändern.

Anwendungsfälle von Blockchain in der Lieferkette

In einem Blockchain-Netzwerk werden Transaktionen in der Lieferkette von autorisierten Teilnehmern oder intelligenten Verträgen initiiert, die durch ein vordefiniertes Ereignis ausgelöst werden. Für die Sicherheit der Lieferkette werden in der Regel genehmigte Blockchains verwendet, die nur Mitgliedern mit besonderen Rechten die Validierung von Daten erlauben.

Anwendungsfälle von Blockchain in der Lieferkette

Blockchain-Daten werden nach der Validierung und Verschlüsselung durch eine Hash-Funktion chronologisch in Blöcken mit Zeitstempel gespeichert. Somit bietet ein verteiltes Hauptbuch eine zuverlässige Quelle der Wahrheit, um die Aktivitäten in der Lieferkette zu überwachen und die Herkunft der Bestände zu authentifizieren.

Rückverfolgbarkeit und Transparenz der Lieferkette

Transparenz und bessere Kontrolle über die Lieferkette lassen sich durch eine durchgängige Sichtbarkeit aller lieferbezogenen Daten und Transaktionen erreichen. Darüber hinaus erleichtert die Rückverfolgbarkeit die prompte und gemeinschaftliche Lösung operativer Probleme, einschließlich Lieferanteninformationen, Beschaffung und Warenlieferung. Eine Distributed-Ledger-Technologie (DLT) beispielsweise ist eine dezentrale Datenbank, in der Transaktionen und Daten über mehrere Knotenpunkte hinweg aufgezeichnet werden, was die Unveränderbarkeit und Sicherheit der Daten gewährleistet.

Bestandsverwaltung

Blockchain ermöglicht die Aufzeichnung und Rückverfolgung von Daten im Zusammenhang mit Bestandsbewegungen zwischen mehreren Einrichtungen und die Überwachung der Bestandsverfügbarkeit an verschiedenen Standorten. Dies wiederum fördert eine optimierte Bestandskontrolle und gewährleistet eine rechtzeitige Auffüllung, indem Probleme sofort erkannt und entsprechende Anpassungen vorgenommen werden. Blockchain-Orakel sind beispielsweise externe Datenanbieter, die Blockchain-Netzwerken Informationen aus der realen Welt zur Verfügung stellen und es intelligenten Verträgen ermöglichen, mit Datenquellen außerhalb der Kette zu interagieren und ihre Ausführung auf der Grundlage realer Ereignisse auszulösen.

Risikomanagement

Dank der Blockchain-Funktionen werden die Interaktionshistorie, die Leistungsinformationen und die Dokumentation eines Lieferanten (einschließlich Akkreditierungen und Zertifikate) aufgezeichnet und überwacht, um verantwortungsvolle Beschaffungspraktiken zu gewährleisten und rechtliche und wirtschaftliche Risiken zu mindern. Dies führt zu robusten und widerstandsfähigen Lieferketten, die gegen Schwankungen bei Lagerbeständen und Lieferbedingungen immun sind.

Finanzverwaltung

Die Verwaltung von Warenbewegungen, Preisen und Zahlungen zwischen verschiedenen Auftragnehmern, Lieferanten, Zwischenhändlern und Drittanbietern in Lieferketten kann eine Herausforderung darstellen. Herkömmliche Zahlungsfristen für Rechnungen können Wochen oder Monate dauern, während mit Blockchain-basierten Smart Contracts Zahlungen sofort erfolgen können.

Die transparente Natur der Blockchain-Technologie kann dazu beitragen, ein Zahlungssystem zu schaffen, auf das alle Parteien in einer Lieferkette zugreifen können, wodurch digitaler Betrug oder menschliches Versagen ausgeschlossen werden. Darüber hinaus ermöglichen Blockchain-basierte Kryptowährungen den Akteuren der Lieferkette, Zahlungen zu tätigen, ohne sich auf Banken verlassen zu müssen, wodurch Gebühren gesenkt und Transaktionen beschleunigt werden.

Das Ripple-Netzwerk ist ein dezentrales, blockchainbasiertes Finanznetzwerk, das schnelle und sichere grenzüberschreitende Zahlungen ermöglichen soll. Es verbindet Banken, Zahlungsanbieter, Börsen für digitale Vermögenswerte und Unternehmen, um effizientere Transaktionen und ein besseres Finanzmanagement in Lieferketten zu ermöglichen. Ripple bietet Entscheidungsträgern schnellere Zahlungen, geringere Kosten, End-to-End-Transparenz, Smart-Contract-Funktionen und Interoperabilität. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses dezentrale Finanznetzwerk das Finanzmanagement in Lieferketten erheblich verbessern kann, indem es eine schnellere, sicherere und kostengünstigere Lösung für grenzüberschreitende Transaktionen und eine nahtlose Integration mit anderen Finanzsystemen bietet.

Dokumentenverwaltung

Blockchain bietet eine ähnliche Sicherheit für den Dokumentenfluss innerhalb von Unternehmen. Alle Dokumente, die das Unternehmen betreten und verlassen, können durch die Nutzung verteilter Netzwerke validiert und überprüft werden, entweder anonym oder in einem privaten, begrenzten Netzwerk.

In einem Blockchain-basierten Dateisystem wird jedem Dokument ein eindeutiger Fingerabdruck (eine von einem Algorithmus erzeugte ID) zugewiesen, mit dem die Benutzer den Speicherort, die Herkunft und die Änderungshistorie des Dokuments identifizieren und verfolgen können. Die Informationen sind nur für autorisierte Mitglieder zugänglich, was die höchstmögliche Transparenz der Dokumentenprozesse gewährleistet und die Freigabe von Arbeitsabläufen erleichtert. Außerdem beseitigt das Blockchain-basierte System das klassische Problem von Dateidopplungen, indem es automatisch alle Änderungen an einem Dokument aufzeichnet. 

Darüber hinaus können die Parteien mit Hilfe von Zero-Knowledge-Proofs (ZKPs) den Zugang zu vertraulichen Daten verwalten, ohne sensible Informationen preiszugeben. Im Wesentlichen ermöglicht ein ZKP einer Partei (dem Beweiser), der anderen Partei (dem Überprüfer) zu zeigen, dass sie eine bestimmte Information kennt, ohne sie preiszugeben. Anwendungen wie das digitale Identitätsmanagement können diese Technik nutzen, um die Identität zu beweisen, ohne persönliche Daten preiszugeben.

Filecoin ist ein dezentrales Netzwerk, das darauf abzielt, Cloud-Speicher in einen algorithmischen Markt zu verwandeln und die Blockchain-Technologie zu nutzen, um eine sichere, effiziente und transparente Dokumentenverwaltung zu ermöglichen.

Verwaltung der Logistik

Durch unveränderliche Dokumente als Nachweis für die Übertragung der Verantwortung für Waren, die automatisierte elektronische Dokumentenablage und die Verfolgung des Standorts und der Lagerbedingungen während des Transports kann Blockchain die Verwaltungsverfahren rationalisieren, die Transportfristen verkürzen und die Logistikanforderungen erfüllen.

Beispiele für Blockchain in der Lieferkette

Die Blockchain-Technologie hat sich als vielversprechende Lösung zur Bewältigung der Herausforderungen in der Lieferkettenbranche bewährt, darunter lassen sich Transparenz, Rückverfolgbarkeit und Sicherheit nennen. Durch die Verwendung eines dezentralen, unveränderlichen und transparenten Hauptbuchs kann die Blockchain ein gemeinsames und vertrauenswürdiges Informationsnetzwerk für alle Teilnehmer der Lieferkette schaffen. Dies ermöglicht eine bessere Zusammenarbeit, Nachverfolgung in Echtzeit und eine effiziente Verwaltung des gesamten Lieferkettenprozesses.

Beispiele für Blockchain in der Lieferkette

Blockchain in der Logistik

Die Blockchain-Technologie erleichtert die Verfolgung von Waren durch alle Beteiligten in der Lieferkette, einschließlich des Standorts von Containern und des Status von Zolldokumenten. Diese Technologie bietet einen sicheren Datenaustausch und eine fälschungssichere Speicherung von wichtigen Dokumenten wie Frachtbriefen. So haben beispielsweise Maersk, ein renommiertes dänisches Seetransportunternehmen, und IBM gemeinsam ein globales Blockchain-basiertes System entwickelt, das Logistikabläufe digitalisiert und eine durchgängige Sendungsverfolgung ermöglicht, was zu einer höheren Effizienz in der Seefracht führt.

Blockchain im Einzelhandel

Walmart, ein amerikanisches multidimensionales Einzelhandelsunternehmen, hat die Transparenz der Lieferkette und die Rückverfolgung der Herkunft durch den Einsatz der Blockchain-Technologie verbessert. Mithilfe einer dezentralen Datenbank kann Walmart die Quelle von lebensmittelbedingten Infektionen und Verunreinigungen identifizieren und so eine optimale Lebensmittelüberwachung, Rückverfolgbarkeit und Sicherheit gewährleisten. Mit der Blockchain-Technologie kann Walmart die Produktqualität garantieren, Geld sparen und die Verantwortlichkeit fördern, indem betroffene Lebensmittel schnell erkannt und aussortiert werden, bevor sie den Verbraucher erreichen.

Darüber hinaus ermöglicht Walmart seinen Kunden, Produkte im Geschäft zu scannen und sofort Informationen über deren Herkunft und die Logistikprozesse von der Quelle bis zur Verkaufsstelle zu erhalten.

Blockchain im Transportwesen

Angesichts der wachsenden Nachfrage nach schnellen Lieferdiensten reichen herkömmliche Verfolgungstechnologien möglicherweise nicht mehr aus. Mit der Blockchain-Technologie können Transport- und Lieferunternehmen Aufträge effizienter verfolgen und überprüfen und so die Qualität ihrer Dienstleistungen verbessern. Innovative Blockchain-basierte Plattformen ermöglichen es Unternehmen, ihre Dokumente und Informationen in einem verteilten Hauptbuch zu verwalten, wodurch Papierkram reduziert und Datenfluss und Kommunikation verbessert werden. In der Transportbranche dient die Blockchain außerdem als zuverlässiges Werkzeug zur Überprüfung von Daten und zur Verfolgung von Lkw-Routen, Flotten, Verkehrsstörungen und anderen damit verbundenen Vorgängen.

So trat FedEx im Februar 2018 der Blockchain in Transport Alliance (BITA) bei, dem weltweit bedeutendsten kommerziellen Blockchain-Verein. Die BITA ist eine Organisation, die Mitglieder aus den Bereichen Transport, Logistik, Fracht und verwandten Branchen mit einer gemeinsamen Mission zur Förderung und Implementierung neuer Technologien zusammenbringt.

Blockchain in der Fertigung

Die der Blockchain innewohnende Transparenz schafft Vertrauen zwischen den Beteiligten im gesamten Herstellungsprozess, einschließlich Beschaffung, Werkstattbetrieb, Vertrieb und Kunden. Die Erstellung und Durchsetzung von Verträgen, die Verfolgung der Lieferkette, die Erkennung von Fälschungen, die Verwaltung von geistigem Eigentum, die Verfolgung und Überwachung von Vermögenswerten, die Bestandsverwaltung, die Einhaltung von Vorschriften und die Qualitätskontrolle können dank dezentraler Technologien optimiert werden.

Blockchain kann verschiedene Geschäftsprozesse rationalisieren und so die potenzielle Markteinführungszeit eines Unternehmens verkürzen. Infolgedessen können die Genauigkeit von Lieferantenbestellungen, die Produktqualität und die Lieferraten verbessert werden, was letztlich zu einer höheren Kundenzufriedenheit und höheren Umsätzen führt.

Ford, ein bekanntes Automobilunternehmen, hat innovative Technologien als Standardverfahren eingeführt. Gemeinsam mit IBM versucht das Unternehmen, die Herkunft seiner Rohstoffe, insbesondere von Kobalt, bei seinen Zulieferern zurückzuverfolgen. Diese gemeinsame Anstrengung zielt darauf ab, die Produktqualität zu erhalten und gleichzeitig die Authentizität zu garantieren.

Nach der Gewinnung wird das Kobalt in einem Buch erfasst, so dass Ford den Weg des Kobalts von diesem Zeitpunkt an verfolgen kann. Diese Methode fördert die Transparenz im Management der Lieferkette und ermöglicht es Ford, seinen Kunden qualitativ hochwertige Produkte anzubieten und sein Engagement für ethische und nachhaltige Beschaffungspraktiken aufrechtzuerhalten.

Blockchain in der Landwirtschaft

Die Blockchain-Technologie ermöglicht die Überwachung verschiedener Aspekte von Pflanzen, einschließlich der Saatgutqualität, des Pflanzenwachstums und der Reise nach dem Anbau. Solche Informationen fördern die Transparenz in der Lieferkette und entschärfen Bedenken hinsichtlich illegaler oder unethischer Produktion. Darüber hinaus hilft sie bei der Identifizierung der Quelle von Verunreinigungen oder Problemen bei Rückrufaktionen, wodurch Nachhaltigkeit und Lebensmittelsicherheit gefördert werden. Wenn die Verbraucher Zugang zu diesem Maß an Transparenz haben, können sie beim Kauf von Lebensmitteln fundierte Entscheidungen treffen.

Ein Beispiel für eine diesbezügliche Initiative ist AgriLedger, eine soziale Unternehmen mit Sitz im Vereinigten Königreich. Es soll Landwirten dabei helfen, die Herkunft ihrer Lebensmittel zurückzuverfolgen, eine bessere Finanzierung zu erhalten und Transaktionsdaten zu speichern.

Blockchain im Energiebereich

Obwohl der Energiegroßhandel für viele Unternehmen eine gängige Anwendung ist, wird er nicht von allen Energieunternehmen priorisiert. Ausgehend vom Bericht "Blockchain In Energy", der von Wood Mackenzie veröffentlicht wurde, konzentrieren sich 59% der Blockchain-gestützten Energieprojekte auf die Schaffung von Peer-to-Peer-Energiemärkten. Diese Märkte bestehen aus gemeinsamen Netzen von Personen, die untereinander mit überschüssiger Energie handeln und so den Einfluss zentraler Behörden wie Großhandelsunternehmen verringern.Die meisten Energieunternehmen verwenden Unternehmensversionen von Ethereum, um ihre Handelsplattformen aufzubauen, und nutzen Ethereum, Truffle-Tools und digitale Geldbörsen von Gnosis. Die Kosten für erneuerbare Energien werden mit dem Erreichen der Energieparität in immer mehr Ländern gleichziehen oder die Kosten für traditionelle Energie im Einzelhandel übertreffen. Folglich können Energieerzeuger ihre Energie mit Gleichaltrigen und Nachbarn handeln. So hat beispielsweise das australische Unternehmen Power Ledger "Microgrids" gebildet, indem es Gemeinschaften miteinander verbunden hat, die als zusammengeschaltete Lasten und dezentrale Energieressourcen fungieren. Das nationale Netz ist derzeit mit Mikrogrids überlagert, aber mehrere Blockchain-Energieunternehmen sehen eine Zukunft mit umfassenderen und vollständig dezentralisierten Peer-to-Peer-Netzen vor.

Blockchain in Öl und Gas

Dank der Blockchain-Funktionen können Öl- und Gasunternehmen mit geringeren Kosten rechnen, die mit der Wartung zahlreicher Handelssysteme verbunden sind. Darüber hinaus führt dies zur Minimierung von Arbeitskosten, Verbesserung von Datenverwaltungsoperationen und -transparenz, Beschleunigung Ihrer Abwicklungsprozesse und Verbesserung der Kommunikation zwischen den Systemen.Die BTL Group, ein namhaftes Blockchain-Unternehmen, hat vor kurzem ein Pilotprojekt mit Industriegiganten wie ENI, BP und Wien Energie durchgeführt und dabei die Vorteile der Blockchain-Technologie zur Erleichterung und Überwachung des Gashandels und in der Folge auch des Gasgeschäfts aufgezeigt, was zusätzlich die Reduzierung der Gesamtkosten um 30-40% mit sich gebracht hat. Anstatt für jede Ware ein eigenes System zu erstellen, ermöglicht die neuartige Lösung die nahtlose Integration neuer Waren durch Umprogrammierung des ursprünglichen Smart Contracts.

Wie Blockchain das Lieferketten­management verbessert

Blockchain-Rückverfolgbarkeit

Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial, das Lieferkettenmanagement aufgrund ihrer umwälzenden Fähigkeiten erheblich zu verbessern. Ihre äußerst zuverlässigen, transparenten und manipulationssicheren Funktionen können die Verbindungen zwischen Rohstofflieferanten, Herstellern, Vertriebsunternehmen, Großhändlern und Einzelhändlern verbessern, was zu verschiedenen, im Folgenden beschriebenen Vorteilen führt.

  • Rückverfolgbarkeit

Durch die vernetzte und umfassende Überbrückung von Vorgängen ermöglicht Blockchain eine einfache Abbildung und Visualisierung von Lieferkettenschritten. Dies verbessert die Blockchain-Rückverfolgbarkeit jedes Elements, wie z. B. die Überwachung von Lieferantendaten, Beschaffung, Lieferung und mehr.

  • Transparenz

Blockchain trägt dazu bei, Vertrauen zwischen den Teilnehmern der Lieferkette zu schaffen, indem sie einen transparenten Zugang zu den von ihr erfassten kritischen Datenpunkten bietet und so das Vertrauen in Handelstransaktionen ohne Vermittler stärkt.

  • Geschwindigkeit

Intelligente Verträge in der Blockchain sind Codeabschnitte in einem einzigen Block, die automatisch Aktionen aktualisieren, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Diese Fähigkeit ersetzt langsame und manuelle Prozesse, die wiederholte, zeitaufwändige Bestätigungen erfordern.

  • Unveränderlichkeit

Eine Blockchain ist ein verteiltes Hauptbuch mit mehreren Kopien, so dass es nahezu unmöglich ist, jeweils eine Kopie zu verändern. Dies macht den Einsatz der innovativen Technologie äußerst zuverlässig und fälschungssicher.

  • Konsens

Transaktionen in einer Lieferkette müssen erfolgreich aufeinander folgen, wenn alle Parteien zustimmen. Blockchain ist vorteilhaft für die Gewährleistung und Aufrechterhaltung des Konsenses über den Prozess, da alle Nutzer verstehen, dass die Transaktionen automatisiert und verifiziert sind.

Wie kann Innowise bei Blockchain-Projekten in der Lieferkette helfen?

Als erstklassiger Dienstleister nutzt Innowise die Möglichkeiten der Blockchain-Technologie, um die Transparenz, Sicherheit und Effizienz der Lieferkette zu erhöhen. Unsere geprüften Entwickler entwickeln intelligente Lösungen, die einen hohen ROI bringen, die operative Leistung verbessern und den Umsatz steigern. Wir sind engagierte Blockchain-Enthusiasten, die sich dafür einsetzen, die Welt durch Digitalisierung und Innovation technologisch weiterzuentwickeln. Entscheiden Sie sich für uns, wenn Sie auf der Suche nach einer All-in-One-Lösung sind, die die Stabilität und Vorhersagbarkeit Ihrer Lieferketten gewährleistet.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihren Kommentar!
Autor
Andrew Nalichaev Blockchain-Experte

Inhaltsübersicht

Bewerten Sie diesen Artikel:

4/5

4.8/5 (37 bewertungen)

Ähnliches zum Lesen

Blog
Small cover Software development trends 2024
Blog
Daten-Tokenisierung kleine Abdeckung
Blog
Blog
Kleiner Umschlag Die Entwicklung von P2P-Transaktionen
Blog
Sprint-Tokenisierung
Blog
Digitale Technologien in der Fertigung
Blog
Kernloser Deckel
Blog
Abdeckung
Blog
Innowise Juni Mobile App Development Digest
Blog
Grenzen überwinden Innowise gehört zu den 100 am schnellsten wachsenden Unternehmen für 2023
Blog
Zusammenfassung der Innowise-Gruppe für mobile Geräte
Blog
Industrie 4.0
Blog
Die wichtigsten Trends in der Softwareentwicklung
Blog
Künstliche Intelligenz im Gesund­heitswesen
Blog
Google's Carbon Sprache könnte C++ ersetzen
Blog
Blog
Blog
Blog
Blog

Haben Sie eine Herausforderung für uns?

    Bitte fügen Sie Projektdetails, Dauer, Technologie-Stack, benötigte IT-Experten und andere Infos bei.
    Bitte fügen Sie Projektdetails, Dauer, Technologie-Stack, benötigte IT-Experten
    und andere Infos bei.
    Hängen Sie nach Bedarf zusätzliche Dokumente an.
    Datei hochladen

    Sie können bis zu 1 Datei von insgesamt 2 MB anhängen. Gültige Dateien: pdf, jpg, jpeg, png

    Bitte beachten Sie, dass Innowise mit dem Anklicken der Schaltfläche 'Senden' Ihre persönlichen Daten nach der Datenschutzrichtlinie verarbeiten wird, um Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen.

    Wie geht es weiter?

    1

    Sobald wir Ihre Anfrage erhalten und bearbeitet haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Projektanforderungen zu besprechen und eine NDA (Vertraulichkeitserklärung) für die Vertraulichkeit der Informationen zu unterzeichnen.

    2

    Nach der Prüfung der Anforderungen erstellen unsere Analysten und Entwickler einen Projektvorschlag, der Arbeitsumfang, Teamgröße, Zeit- und Kostenschätzung enthält.

    3

    Wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen, um das Angebot zu besprechen und eine Vereinbarung mit Ihnen zu treffen.

    4

    Wir unterzeichnen einen Vertrag und beginnen umgehend mit der Arbeit an Ihrem Projekt.

    Vielen Dank!

    Ihre Nachricht wurde gesendet.
    Wir werden Ihre Anfrage bearbeiten und Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

    Vielen Dank!

    Ihre Nachricht wurde gesendet.
    Wir werden Ihre Anfrage bearbeiten und Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

    Pfeil