Treffen Sie uns auf der E-commerce Berlin Expo, 22. Februar 2024.

Bitte hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, wir werden Ihnen unser Whitepaper per E-Mail zusenden
Ich stimme der Verarbeitung meiner persönlichen Daten zu, um personalisiertes Marketingmaterial in Übereinstimmung mit der der Datenschutzrichtlinie geschickt zu bekommen. Mit der Bestätigung der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, Marketingmaterial zu erhalten
Vielen Dank!

Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt.
Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Briefkasten.

Innowise ist ein internationales Unternehmen für den vollen Zyklus der Softwareentwicklung, welches 2007 gegründet wurde. Unser Team besteht aus mehr als 1600+ IT-Experten, welche Software für mehrere Branchen und Domänen weltweit entwickeln.
Über uns
Innowise ist ein internationales Unternehmen für den vollen Zyklus der Softwareentwicklung, welches 2007 gegründet wurde. Unser Team besteht aus mehr als 1400 IT-Experten, welche Software für mehrere Branchen und Domänen weltweit entwickeln.

Wie erweiterte Realität das Einkaufen im E-Commerce verändert

In den letzten zehn Jahren, e-Commerce hat die Art und Weise, wie wir einkaufen, verändert. Bis vor kurzem fehlte dem Online-Einkauf jedoch das sinnliche Erlebnis, das man in traditionellen Geschäften hat. Das Aufkommen von Erweiterte Realität (AR) hat diesen Wandel herbeigeführt. Tatsächlich hat Augmented Reality im E-Commerce eine zentrale Rolle eingenommen und ermöglicht es den Kunden, ihre Einkäufe zu visualisieren und zu personalisieren. 3D- und AR-Modelle für den elektronischen Handel. Der Wert des AR-Marktes wird voraussichtlich $50 Milliarden bis 2024 erreichen, wobei 71% der Verbraucher angeben, dass sie eher zum Kauf bereit wären, wenn man im Einzelhandel AR-Funktionen einsetzt.

Was ist AR-Shopping?

Der Zweck von AR ist es, den Nutzern eine bessere Wahrnehmung der Realität zu ermöglichen, indem ein computergeneriertes Bild über ihre reale Ansicht gelegt wird und Töne, Bilder und Text integriert werden.

Im E-Commerce ermöglichen Virtual-Reality-Headsets den Kunden, Produkte vor dem Kauf anzuprobieren und zu testen. AR ermöglicht es Vermarktern und Einzelhändlern, potenzielle Käufer mit immersiven Aktivitäten vor dem Kauf zu fesseln, z. B. durch das Anprobieren von Kleidung, das Experimentieren mit Make-up und die Visualisierung von Möbeln, was zu einer größeren Kundenbindung führt.

Was ist AR-Shopping?
AR/VR-Marktübersicht
Trotz der Zweifel einiger Wirtschaftsführer stehen wir kurz davor, die bahnbrechenden Auswirkungen von Augmented (AR), Virtual (VR) und Mixed Reality (sogenanntes Metaverse) zu erleben. Bis 2023 wird es 1,4 Milliarden Menschen geben. die aktiv AR-Geräte nutzen, und 70% von Käufern im Alter von 16 bis 44 Jahren sind bereits mit der Technologie vertraut. Der AR/VR-Markt in den USA wird bis 2028 voraussichtlich ein erstaunliches Volumen von $250 Milliarden erreichen, The Insight Partners Berichte, die den Entscheidungsträgern einen guten Grund liefern, in den High-Tech-Bereich zu investieren. Das Aufkommen fortschrittlicher Smartphone-Kameras hat die Möglichkeiten der AR-Technologie erweitert und das AR-Shopping über mehrere Apps zugänglicher gemacht. Mit verbraucherfreundlichen Geräteoptionen und einer verbesserten Technologieverbreitung ist AR zu einem attraktiven Instrument für Vermarkter und Geschäftsinhaber in verschiedenen E-Commerce-Kanälen geworden.
AR/VR-Marktübersicht

Vorteile von Augmented Reality im elektronischen Handel

AR hat die E-Commerce-Branche revolutioniert und ermöglicht es Unternehmen, Kunden virtuelle Anproben zu ermöglichen, Produkte in ihrem Zuhause zu visualisieren und Artikel detaillierter zu erkunden. Diese Vorteile verbessern die Kundenbindung und -zufriedenheit und führen zu mehr Umsatz und Markentreue. In diesem Zusammenhang ist es von Bedeutung, die Vorteile von Augmented Reality im E-Commerce zu verstehen, damit Unternehmen im digitalen Zeitalter florieren können.  

  • Personalisiertes Online-Shopping

Durch den Einsatz von AR-Technologie können Kunden Kleidungsstücke an sich selbst visualisieren, die optimale Größe bestimmen und sogar eine Vorschau der Produkte in ihren eigenen vier Wänden ansehen. AR macht auch herkömmliche Schaufensterpuppen überflüssig und ermöglicht es Kunden, sich selbst in verschiedenen Outfits zu sehen und den perfekten Look zu wählen. Daher kann die Integration von AR in den E-Commerce die Kundenanpassung verbessern und die Konversionsraten erhöhen, was letztlich den Umsatz steigert und die Einnahmen erhöht.

  • Verbesserte Konversionsraten

Die Klarheit über ein Produkt erhöht die Wahrscheinlichkeit von Kundenkäufen und Folgegeschäften erheblich. Durch die Bereitstellung immersiver und fesselnder Produkterlebnisse kann die AR-Technologie im E-Commerce die Konversionsraten erhöhen und letztlich die Kundenbindung fördern.

  • Reduzierte Rücklaufquoten

Viele Kunden geben Artikel zurück, weil sie fehlerhafte, beschädigte oder falsch beschriebene Artikel erhalten haben. Indem wir die Kunden in die Lage versetzen, fundierte Kaufentscheidungen zu treffen, kann erweiterte Realität im elektronischen Handel die Rücklaufquoten erheblich senken.

  • Wettbewerbsvorteil

E-Commerce-Unternehmen, die frühzeitig auf AR setzen, können sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber ihren Konkurrenten verschaffen, indem sie ein innovativeres und personalisierteres Einkaufserlebnis bieten.

  • Erhöhtes Engagement

AR bietet den Kunden ein ansprechenderes und interaktiveres Einkaufserlebnis, das ihre Beschäftigung mit den Produkten erhöht und die Wahrscheinlichkeit verringert, dass ein Einkaufsabbruch passiert.

  • Verbesserte Visualisierung

AR ermöglicht es den Kunden, Produkte in ihrer eigenen Umgebung zu visualisieren, wodurch sie ein besseres Verständnis für die Größe, Farbe und andere Merkmale des Produkts erhalten.

Die wichtigsten Trends bei Augmented-Reality-Anwendungen für den elektronischen Handel

Die Augmented-Reality-Technologie hat die E-Commerce-Landschaft verändert, und Unternehmen nutzen zunehmend ihre Möglichkeiten, um ihren Kunden immersive und personalisierte Erlebnisse zu bieten. Da die Popularität von AR weiter zunimmt, ist es für Unternehmen wichtig, mit den neuesten Trends im Bereich Augmented-Reality-Anwendungen für den elektronischen Handel auf dem Laufenden zu bleiben, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Hier sind die besten Augmented-Reality-Apps für den E-Commerce, die wertvolle Tipps zur Optimierung von AR-Strategien und zur Verbesserung der Kundenbindung bieten.

Integration mit virtuellen Assistenten

Die Integration von virtuellen Assistenten in Augmented-Reality-Apps ist ein wichtiger Trend im E-Commerce. Käufer können nun Produkte mithilfe virtueller Assistenten wie Siri, Alexa oder Google Assistant kaufen, wodurch die Navigation durch Websites oder mobile Apps entfällt. AR ermöglicht es Kunden, Produkte in ihrer Umgebung zu visualisieren, während virtuelle Assistenten Dienste wie Produktempfehlungen, Preisvergleiche und Kaufabschlüsse anbieten. Diese Integration rationalisiert das Einkaufserlebnis und bietet eine persönlichere und bequemere Art des Einkaufens.

Apps für soziale Medien und Kamerafilter

Die COVID-19-Pandemie hat zu einem Anstieg der Online-Aktivitäten geführt, was die Marken dazu veranlasst hat, neue Wege zu finden, um mit ihren Kunden in Kontakt zu treten. Dieser Trend wird sich voraussichtlich fortsetzen, wobei Deloitte prognostiziert, dass 75% der Weltbevölkerung regelmäßige Nutzer von Augmented Reality sein werden. Social-Media-Apps sind entscheidend für die Einführung von AR bei einem breiteren Publikum. Vorreiter wie Snapchat und Instagram bieten die Möglichkeit, AR-Filter für Marken zu entwickeln, um ihre Produkte zu bewerben. Im Jahr 2021 nutzte Christian Dior AR-Filter auf diesen Plattformen, um eine "virtuelle Mundpropaganda" zu erzeugen, und dies brachte mit sich 1,3 Millionen Aufrufe.

Virtuelle Anprobe

Vor nicht allzu langer Zeit durchgeführte Recherche zeigt, dass Augmented Reality in erster Linie für Produktdemonstrationen in der E-Commerce-Branche verwendet wird, wobei zwischen 2017 und 2022 das größte Wachstum bei der Nutzung von virtuellen Anproben und realen Überlagerungen zu verzeichnen ist. Die Mode- und Schönheitsbranche hat sich die virtuelle Anprobe besonders zu eigen gemacht. Mehr als 50% der Umfrageteilnehmer bekundeten ihr Interesse daran, neue Kleidung, Schuhe und Accessoires mithilfe von AR auszuprobieren. Sephora ist eine führende Marke, die die Technologie der virtuellen Anprobe einsetzt und mit dem Instagram-Lippenstift-Anprobefilter für ihre Zusammenarbeit mit Merve wirbt.
Virtuelle Anprobe

Bessere AR-Hardware-Optionen

Die Mobiltechnologie entwickelt sich rasant weiter, und es entstehen Innovationen wie ausgefeiltere Tiefensensor-Hardware (ToF und LiDAR). Mit jeder neuen Smartphone-Generation werden die Augmented-Reality-Funktionen robuster, und dieser Trend scheint sich in absehbarer Zeit nicht zu verlangsamen.

Berühmte Marken wie Google, Microsoft, Vuzix und Lenovo entwickeln intelligente Brillen, und einige kündigten ihre kühnen Pläne auf der diesjährigen Consumer Electronics Show an.

Markeneigene Apps, die es den Kunden ermöglichen, Produkte in der virtuellen Realität zu betrachten, sind ein wichtiger Faktor für die Nutzung der erweiterten Möglichkeiten der mobilen AR, wobei die IKEA Place App ein bemerkenswertes Beispiel ist.

AR-Spiegel für das Einkaufen in Geschäften

Die Integration von AR-Spiegeln in physischen Geschäften gewinnt in der Einzelhandelsbranche zunehmend an Aufmerksamkeit. Dies wird in der Regel durch zwei Techniken erreicht: Bei der ersten wird ein digitaler Bildschirm mit einem Bewegungssensor hinter einem Spiegel platziert, der die Bilder mit AR in Echtzeit überlagert. Bei der zweiten Technik handelt es sich um ein digitales Display mit Kameras, das anstelle eines herkömmlichen Spiegels einem übergroßen Smartphone ähnelt. Während intelligente Spiegel vor allem in China eingesetzt werden, wächst das Interesse an dieser Technologie in den Vereinigten Staaten, wo erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung getätigt werden.

Virtueller Ausstellungsraum

Im Wesentlichen, einen Online-"Ausstellungsraum" funktioniert wie eine virtuelle Anprobe und ermöglicht es den Kunden, virtuelle Produkte in der von ihnen gewünschten Umgebung zu platzieren, z. B. in einem Wohn- oder Schlafzimmer. Während virtuelle Anproben erfordern, dass der Kunde die Kamera umdreht, ist die zugrunde liegende Technologie ähnlich wie bei Ausstellungsräumen und bietet E-Commerce-Unternehmen vielseitige AR-Optionen für verschiedene vertikale Bereiche. Ein Beispiel für die Leistungsfähigkeit dieser Technologie ist die In-App-Möbeleinkaufsfunktion von Amazon, die als Beispiel für einen AR-"Showroom" dient.

AR macht das Einkaufen in Geschäften zum Spiel

Laut Snapchats Forschung, bekundeten 22% der Befragten ihr Interesse an der Nutzung von Augmented-Reality im E-Commerce dazu, um das Einkaufen interessanter zu machen. Einige Marken haben AR bereits in ihre Einkaufserlebnisse in den Geschäften integriert. Tesco sieht darin Vorteile wie eine stärkere Markenbindung, Loyalität und eine längere Verweildauer der Kunden. Die Implementierung von AR-Gamification in Geschäften mag entmutigend erscheinen, aber es gibt Wege, wie es funktionieren kann. Hier sind einige Tipps, die Sie berücksichtigen sollten: 
  • Verknüpfen Sie Ihre AR-Erlebnisse mit bestimmten Produkten im Geschäft, anstatt zu versuchen, ein umfangreiches, kostspieliges und zeitaufwändiges 3D-Modell-Mapping zu erstellen.
  • Ermutigen Sie die Kunden, das AR-Erlebnis zu beginnen, indem sie einen QR-Code mit der Kamera ihres Smartphones scannen. Ziehen Sie außerdem in Betracht, das Erlebnis auf bestimmte geografische Parameter innerhalb des Geschäfts zu beschränken, anstatt zu versuchen, den gesamten Raum abzudecken.
E-Commerce-Anprobe

Beispiele für Unternehmen, die AR einsetzen

  • IKEA

2017 führte IKEA die App IKEA Place ein, mit der Käufer Metaverse-Tools für den Online-Einzelhandel nutzen können, was den schwedischen Konzern zu einem der marschierenden AR-Pioniere in der Branche macht. Die App ermöglicht es Nutzern, Tausende von IKEA Katalogartikeln mit einer bemerkenswerten Genauigkeit von 98% in ihrem Zuhause zu platzieren. Die Nutzer können jeden Katalogartikel betrachten und anpassen, indem sie ihre Kameras auf die gewünschten Stellen richten. Sie können den Artikel drehen und sich bewegen, um ihn aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, um festzustellen, ob er in ihren Raum passt, und die Form, das Aussehen und die Funktionalität jedes potenziellen Kaufs anpassen, ohne ihr Haus verlassen zu müssen.

  • Sephora

Sephora Virtual Artist ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie AR-Funktionen für Bildungszwecke genutzt werden können. Dieses innovative Tool bietet eine breite Palette von Funktionen, darunter die Möglichkeit, mit Make-up-Looks zu experimentieren, Fotos von Outfits zu machen, um die Farbtöne zuzuordnen, Looks für das ganze Gesicht zu erkunden und auf virtuelle Tutorials zum Auftragen von Make-up zuzugreifen.

Unabhängig davon, ob die Benutzerin eine Anfängerin oder eine erfahrene Visagistin ist, kann sie die AR-E-Commerce-Funktionen nutzen, um die Produkte zu testen und zu kaufen, die am besten zu ihr passen. Mit dieser Technologie können Frauen ganz einfach mit verschiedenen Looks experimentieren und ein verblüffendes Einkaufserlebnis genießen.

  • Nike

Nike hat 2019 Nike Fit eingeführt, eine App, die mit Hilfe von Augmented-Reality-Technologie die Füße der Kunden vermisst und die perfekte Größe für eine Reihe von Nike-Schuhen empfiehlt. Die Anwendung nimmt umfassende Messungen der Füße des Kunden vor und bietet maßgeschneiderte Schuhempfehlungen, was ein personalisiertes und ansprechendes Erlebnis für die Käufer darstellt. Dank dieses innovativen Tools sind die Retouren von Nike-Schuhen deutlich zurückgegangen, was zu einer verbesserten Schuhleistung geführt hat.

Fazit

Die Augmented-Reality-Technologie ist keine Science-Fiction mehr und wird nun aktiv von Unternehmen eingesetzt, um das Kundenerlebnis zu verbessern. Mit AR können Kunden Online-Einkäufe mit mehr Vertrauen tätigen und ein intensiveres Einkaufserlebnis genießen. Wenn Sie die Vorteile dieser bahnbrechenden Lösungen für Ihr Unternehmen nutzen möchten, sollten Sie die hochmodernen AR-Lösungen von Innowise in Betracht ziehen. Mit unserer Spitzentechnologie können Sie neue Kunden anziehen und Ihren Umsatz steigern, um auf dem wettbewerbsintensiven Markt an der Spitze zu bleiben.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Inhaltsübersicht

Bewerten Sie diesen Artikel:

4/5

4.8/5 (37 bewertungen)

Ähnliches zum Lesen

Haben Sie eine Herausforderung für uns?

    Bitte fügen Sie Projektdetails, Dauer, Technologie-Stack, benötigte IT-Experten und andere Infos bei.
    Bitte fügen Sie Projektdetails, Dauer, Technologie-Stack, benötigte IT-Experten
    und andere Infos bei.
    Hängen Sie nach Bedarf zusätzliche Dokumente an.
    Datei hochladen

    Sie können bis zu 1 Datei von insgesamt 2 MB anhängen. Gültige Dateien: pdf, jpg, jpeg, png

    Beachten Sie bitte, dass Innowise mit dem Anklicken der Schaltfläche 'Senden' Ihre persönlichen Daten nach der Datenschutzrichtlinie verarbeiten wird, um Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen.

    Wie geht es weiter?

    1

    Sobald wir Ihre Anfrage erhalten und bearbeitet haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Projektanforderungen zu besprechen und eine NDA für die Vertraulichkeit der Informationen zu unterzeichnen.

    2

    Nach der Prüfung der Anforderungen erstellen unsere Analysten und Entwickler einen Projektvorschlag, der Arbeitsumfang, Teamgröße, Zeit- und Kostenschätzung enthält.

    3

    Wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen, um das Angebot zu besprechen und eine Vereinbarung zu treffen.

    4

    Wir unterzeichnen einen Vertrag und beginnen umgehend mit der Arbeit an Ihrem Projekt.

    Vielen Dank!

    Ihre Nachricht wurde gesendet.
    Wir werden Ihre Anfrage bearbeiten und Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

    Diese Website verwendet Cookies

    Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern, personalisierte Werbung oder Inhalte anzuzeigen und den Website-Verkehr zu analysieren. Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Sehen Sie sich unser der Datenschutzrichtlinie geschickt zu bekommen.

    Vielen Dank!

    Ihre Nachricht wurde gesendet.
    Wir werden Ihre Anfrage bearbeiten und Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

    Pfeil