Bitte hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, wir werden Ihnen unser Whitepaper per E-Mail zusenden
Ich stimme der Verarbeitung meiner persönlichen Daten zu, um personalisiertes Marketingmaterial in Übereinstimmung mit der der Datenschutzrichtlinie geschickt zu bekommen. Mit der Bestätigung der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, Marketingmaterial zu erhalten
Vielen Dank!

Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt.
Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Briefkasten.

Innowise ist ein internationales Unternehmen für den vollen Zyklus der Softwareentwicklung, welches 2007 gegründet wurde. Unser Team besteht aus mehr als 1600+ IT-Experten, welche Software für mehrere Branchen und Domänen weltweit entwickeln.
Über uns
Innowise ist ein internationales Unternehmen für den vollen Zyklus der Softwareentwicklung, welches 2007 gegründet wurde. Unser Team besteht aus mehr als 1600+ IT-Experten, welche Software für mehrere Branchen und Domänen weltweit entwickeln.

Microsoft Dynamics 365 Modul für die Lieferkette: 15 % schnellerer Fertigungsprozess und 0 % Lagerbestandsrisiko

Innowise hat eine End-to-End-ERP-Plattform zur Steuerung der Lieferkettenprozesse von der Ressourcenplanung und Beschaffung bis hin zur Lagerhaltung und zum Risikomanagement konfiguriert.

Der Kunde

Branche
Fertigung, Unternehmen
Region
EU
Kunde seit
2022
Unser Kunde stellt Motoren für Fahrzeuge her und verfügt über ein großes Netz von Logistikzentren. Detaillierte Informationen über den Kunden dürfen aufgrund der Bestimmungen der Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) nicht offengelegt werden.

Herausforderung

Als Hersteller mit mehr als 10 Jahren Erfahrung hatte unser Kunde häufig mit Lieferunterbrechungen und Verzögerungen bei der Auslieferung von Waren an Kunden zu kämpfen. Zwar verfügte er über eine Software zur Überwachung der Lieferketten, doch fehlte es ihr an Genauigkeit und Flexibilität, um rechtzeitige Lieferungen zu gewährleisten. Daher suchte unser Kunde nach einer vollständigen SCM-Lösung, die alle operativen Prozesse im Zusammenhang mit dem Lieferkettenmanagement in einem einzigen Ökosystem konsolidieren konnte.

Unser Hauptziel bestand also darin, ein SCM-System zu implementieren und Einstellungen zu konfigurieren, die genaue Lieferfristen ermöglichen, Verzögerungen bei der Verfügbarkeit von Komponenten verhindern und einen vorhersehbaren Montageprozess gewährleisten würden.

Lösung

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Entwicklung von Supply-Chain-Software für Unternehmen in verschiedenen technologischen Bereichen haben wir uns für Microsoft Dynamics 365 entschieden, um einen ununterbrochenen Management-Workflow zu schaffen. Da unser Kunde Teile und Komponenten zusammenbaut, benötigte er eine spezielle Software zur Unterstützung des Fertigungsprozesses. Im Wesentlichen wollte unser Kunde eine einheitliche digitale Umgebung, die Produktion und Bestände koordiniert.

Innowise bewertete den aktuellen Produktionsstatus des Kunden, einschließlich der Probleme und Ineffizienzen, bevor wir die geeignete Unternehmensplattform für das Supply Chain Management auswählten.

Daher haben wir das Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management-Modul mit Standardfunktionen implementiert, die bei folgenden Aufgaben helfen:

  • Planung (Vorhersage des Materialbedarfs zur Befriedigung der Marktnachfrage);
  • Beschaffung (Lieferung von Rohstoffen, die für den Herstellungsprozess benötigt werden);
  • Herstellung (Überwachung des Prozesses der Umwandlung von Rohstoffen in Fertigerzeugnisse durch Maschinen und Arbeitskräfte);
  • Lieferung (Warenverteilung über verschiedene Vertriebskanäle).
Mit Dynamics 365 SCM basiert die Überwachung und Messung der betrieblichen Leistung auf Erkenntnissen, die dabei helfen, verbesserungswürdige Bereiche aufzuzeigen und bei Bedarf Anpassungen vorzunehmen. Durch den Einsatz von KI und maschinellem Lernen haben wir außerdem das Lieferkettenmanagement unserer Kunden verbessert, indem wir automatische Bedarfsprognosen und Bestandsauffüllungen konfiguriert haben. Diese Maßnahmen führten zu einer verbesserten Vorhersagegenauigkeit, reduzierten Bestandskosten und erhöhten die betriebliche Effizienz. Neben Dynamics 365 SCM haben wir auch zwei weitere Module eingeführt:

Dynamics 365 Product Visualize

Mit diesem Tool können Kunden mithilfe von KI-basierter Bilderkennung mit 3D-Produktmodellen interagieren und so ein interaktiveres Erlebnis schaffen. Diese Funktion ermöglicht es Kunden, Maschinen zu betrachten und Produktinformationen zu studieren, bevor sie einen Kauf tätigen.

Dynamics 365 Field Service

Mit Dynamics 365 Field Service werden KI-gestützte Lösungen eingesetzt, um die Planung und Disposition zu optimieren, Geräteausfälle vorherzusagen und datengestützte Entscheidungen zu treffen, um den gesamten Außendienstbetrieb zu verbessern.

Darüber hinaus beschloss unser Team, noch weiter zu gehen, und schlug Release Wave 2 vor - ein frisches Update von Microsoft Dynamics 365, das seit Oktober 2022 verfügbar ist und erweiterte Funktionen zur Minderung finanzieller Risiken, zur Verhinderung von Fehlbeständen/Überschüssen und zur Gewährleistung einer komfortablen Lagerverwaltung enthält.

Bedarfsorientierte Materialbedarfsplanung

Die Planung ist der Eckpfeiler eines jeden Fertigungsprozesses. In diesem Modul wird der Bedarf an Rohstoffen mit der Kapazität zur Erfüllung von Kundenaufträgen abgeglichen. Hier können Manager abschätzen, wie viele Ressourcen hergestellt, gekauft oder transferiert werden müssen, um die Produktion abzuschließen und Waren zu liefern.

Dank der Release Wave 2 ist die Planung präziser und übersichtlicher geworden. Zuvor mussten die Manager des Kunden viele Informationen aus verschiedenen internen und externen Systemen manuell zusammenstellen und die meiste Zeit des Tages am Telefon verbringen, um die Lieferbedingungen auszuhandeln. Mit Dynamics 365 SCM-Planung ist dieses Problem gelöst. Neben der traditionellen kurz- und langfristigen Planung ermöglicht die Bestandstransparenz die Zuweisung und Reservierung von Artikeln aus dem Lager und die Buchung von Lagerbeständen für die strategischsten und profitabelsten Vertriebskanäle.

Darüber hinaus kann unser Kunde mit der bedarfsgesteuerten Materialplanung den Fluss durch die Lieferkette schützen und fördern und unerwartete Probleme mit Bestandspuffern an strategisch gelegenen Entkopplungspunkten bewältigen. Diese Punkte bestimmen, wie viel Bestand in den Puffern gehalten werden soll, und passen diese dynamisch auf der Grundlage der Produktionsauslastung an.

Dashboard zur Bewertung des Versorgungsrisikos

Neben herkömmlichen Dashboards, die Managern einen Überblick über den Status ihrer Lieferkette, Lagerbestände, Lagerbewegungen und andere Leistungskennzahlen geben, haben wir ein fortschrittliches Dashboard zur Bewertung von Lieferrisiken entwickelt.

Gelegentlich kam es bei unserem Kunden zu Unterbrechungen der Lieferkette, die die Aufrechterhaltung eines optimalen Bestandsniveaus erschwerten. Daher haben wir dieses Tool eingeführt, um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten und finanzielle Risiken kosteneffizient zu mindern. Immer wenn das Risiko hoch ist, sendet das System Warnmeldungen und zeigt transparente Dashboards an, die z. B. darauf hinweisen, wenn wichtige Lieferanten ihren Verpflichtungen nicht nachkommen.

Mithilfe von Echtzeit-Dashboards können die Entscheidungsträger den Warenbestand einsehen, bevor es zu Stockouts kommt, und proaktive Maßnahmen ergreifen. Außerdem können Manager über das Multi-Sourcing-Panel einen weiteren Lieferanten hinzufügen, um einen Stillstand der Produktionslinie zu verhindern.

Verbesserte Lagerverwaltung

Außerdem konfigurierte unser erfahrenes Team eine fortschrittliche Lagerverwaltungsfunktion, um die Agilität und Produktivität zu steigern. So hat Innowise einen Assistenten für die Lagereinweihung implementiert, um Nachfrageschwankungen aufzufangen, der als Plattform dient, auf der alle Prozesse konsolidiert werden. Dort können Manager Rollen, Status und Verantwortlichkeiten nachverfolgen, Aufgaben zuweisen, Fristen einrichten, den Fortschritt überwachen und vieles mehr.

Im Allgemeinen ermöglicht Dynamics 365 WMS unserem Kunden die Verwaltung von Lagerbeständen, die Verfolgung von Lagerbewegungen, die Einrichtung von Nachbestellungspunkten, die Durchführung von Inventurzählungen, die Verwaltung von Kommissionier- und Verpackungsabläufen und die Verfolgung von ein- und ausgehenden Sendungen. Darüber hinaus haben wir die Möglichkeit hinzugefügt, Sprachanweisungen aufzuzeichnen und so die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern zu erleichtern.

Derzeit arbeitet unser Projektteam an Software für das Scannen von Barcodes und RFID, um die Produktivität und Mobilität zu verbessern. Diese Geräte werden es den Lagermitarbeitern ermöglichen, Waren über die proprietäre mobile App schnell zu verpacken, zu etikettieren und zu versenden, ohne an feste Packstationen gebunden zu sein.

Technologien & Tools

CRM-Plattform
Microsoft Dynamics 365
Front-end
Angular, Angular Materials, NG-Dynamics, NGX-Dynamics-CRM, Angular Flex-Layout, NGX-Charts
Back-end
.NET6, Python
Datenbanken
Microsoft SQL Server
Cloud
Azure Function, Azure App Service, Azure Logic Apps
QA
xUnit, Postman, JMeter, Nessus, Metasploit

Prozess

Innowise begann das Projekt im Oktober 2022. Unser Team ermittelte zunächst die Anforderungen für die Implementierung des Dynamics 365-Moduls für die Lieferkette, um sicherzustellen, dass es den Anforderungen des Kunden entspricht und mit der allgemeinen Lieferkettenstrategie übereinstimmt.

Wir haben uns für Microsoft Dynamics 365 Release Wave 2 entschieden, da es fortschrittliche Funktionen für eine genaue Ressourcenplanung zusammen mit aktuellen Analysen des Lieferrisikos und einer verbesserten Lagerverwaltung bietet.

Unser Team nutzte Jira zur Überwachung des Projektfortschritts und Confluence als Wissensdatenbank, während es mit dem Kunden über Microsoft Teams kommunizierte.

Derzeit arbeitet Innowise an der Entwicklung von Software für Barcodegeräte und deren Integration in die mobile Anwendung.

Team

1
Projektleiter
1
Systemanalytiker
1
Lösungsarchitekt
3
Dynamics 365-Entwickler
1
Back-end-Entwickler
1
Front-end Entwickler
1
Datenanalyst
1
QA Engineer
team-innowise

Ergebnisse

Innowise konfigurierte ein Microsoft Dynamics 365 Release Wave 2-Modul, das den Kundenservice verbessert, die Bestandskosten optimiert und Fehlbestände verhindert. Wir haben eine maßgeschneiderte ERP-Software entwickelt, die die Transparenz der Lieferkette verbessert, Ausfallzeiten von Anlagen verhindert und eine pünktliche Lieferung gewährleistet.

Zusammengefasst bietet unsere Lösung die folgenden Vorteile:

  • verbesserte operative Belastbarkeit;
  • agile Produktionsplanung;
  • Risikobewertung;
  • optimierter Bestand und Servicegrad;
  • erhöhte Erfüllungsfähigkeit.
Projektdauer
  • Oktober 2022 - Laufend

Kontaktieren Sie uns!

Buchen Sie einen Anruf oder füllen Sie das Formular unten aus und wir melden uns bei Ihnen, sobald wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.

    Bitte fügen Sie Projektdetails, Dauer, Technologie-Stack, benötigte IT-Experten und andere Infos bei.
    Bitte fügen Sie Projektdetails, Dauer, Technologie-Stack, benötigte IT-Experten
    und andere Infos bei.
    Hängen Sie nach Bedarf zusätzliche Dokumente an.
    Datei hochladen

    Sie können bis zu 1 Datei von insgesamt 2 MB anhängen. Gültige Dateien: pdf, jpg, jpeg, png

    Bitte beachten Sie, dass Innowise mit dem Anklicken der Schaltfläche 'Senden' Ihre persönlichen Daten nach der Datenschutzrichtlinie verarbeiten wird, um Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen.

    Wie geht es weiter?

    1

    Sobald wir Ihre Anfrage erhalten und bearbeitet haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Projektanforderungen zu besprechen und eine NDA (Vertraulichkeitserklärung) für die Vertraulichkeit der Informationen zu unterzeichnen.

    2

    Nach der Prüfung der Anforderungen erstellen unsere Analysten und Entwickler einen Projektvorschlag, der Arbeitsumfang, Teamgröße, Zeit- und Kostenschätzung enthält.

    3

    Wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen, um das Angebot zu besprechen und eine Vereinbarung mit Ihnen zu treffen.

    4

    Wir unterzeichnen einen Vertrag und beginnen umgehend mit der Arbeit an Ihrem Projekt.

    Vielen Dank!

    Ihre Nachricht wurde gesendet.
    Wir werden Ihre Anfrage bearbeiten und Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

    Vielen Dank!

    Ihre Nachricht wurde gesendet.
    Wir werden Ihre Anfrage bearbeiten und Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

    Pfeil