Bitte hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, wir werden Ihnen unser Whitepaper per E-Mail zusenden
Ich stimme der Verarbeitung meiner persönlichen Daten zu, um personalisiertes Marketingmaterial in Übereinstimmung mit der der Datenschutzrichtlinie geschickt zu bekommen. Mit der Bestätigung der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, Marketingmaterial zu erhalten
Vielen Dank!

Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt.
Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Briefkasten.

Innowise ist ein internationales Unternehmen für den vollen Zyklus der Softwareentwicklung, welches 2007 gegründet wurde. Unser Team besteht aus mehr als 1600+ IT-Experten, welche Software für mehrere Branchen und Domänen weltweit entwickeln.
Über uns
Innowise ist ein internationales Unternehmen für den vollen Zyklus der Softwareentwicklung, welches 2007 gegründet wurde. Unser Team besteht aus mehr als 1600+ IT-Experten, welche Software für mehrere Branchen und Domänen weltweit entwickeln.

PIM-Entwicklung: 15 % Umsatzsteigerung mit einem zentralisierten System

Innowise hat ein Web-PIM-System entwickelt, das als zentrales Repository für die Erfassung, Optimierung und Verteilung von Produktinhaltsdaten dient.

Der Kunde

Branche
Einzelhandel, Konsumgüter
Region
EU
Kunde seit
2022
Unser Kunde ist ein großer in der EU ansässiger Bekleidungshändler mit einem breiten Sortiment, der alle Produktinhaltsdaten konsolidieren und harmonisieren musste, um sie effizienter zu verwalten. Detaillierte Informationen über den Kunden können aufgrund der Bestimmungen des NDA nicht offengelegt werden.

Herausforderung

Bevor sich unser Kunde an die Innowise wandte, nutzte er ein Magento-basiert Online-Shop zum Verkauf von Kleidung. Mit neuen Handelseinheiten, die aus verschiedenen Eigenschaften bestehen, war es für die Marketingmanager eine Herausforderung, Informationen über Waren zu sammeln, zu verwalten und hinzuzufügen. Sie brauchten Stunden, um neue Informationen hochzuladen und durch unzusammenhängende Textdateien, mehrere PDF/Excel-Dateien, Videos und Millionen von Tabellenkalkulationen zu navigieren, die in den Ordnern des Unternehmens verstreut waren. Auf diese Weise führte die Einführung jedes neuen Produkts zu fragmentierten, oft falschen Informationen auf der Website, was wiederum die Einhaltung von Fristen behinderte und die Markteinführung verzögerte.

Um Ordnung zu schaffen und die Produktdatenverwaltung zu automatisieren und zu flexibilisieren, kam unser Kunde auf die Idee einer PIM-Implementierung, die mit dem Online-Shop des Kunden kompatibel ist.

Lösung

Um die Herausforderung des Kunden zu bewältigen, haben wir ein vollwertiges benutzerdefiniertes PIM-System entwickelt, das die Produktinhaltsdaten an einem Ort konsolidiert und auf dem neuesten Stand und einheitlich hält. Unser Team ermöglichte das nahtlose Hinzufügen von Produktbeschreibungen/Übersetzungen, SKUs, Preisen, Etiketten, zusätzlichen Inhalten (Bilder, Videos) und anderen Produktspezifikationen. Letztendlich haben wir eine zentrale Quelle der Wahrheit geschaffen, in der alle Informationen vereinheitlicht sind, so dass nicht mehr zwischen Tabellen und Ordnern gewechselt werden muss.

Um eine umfassende Funktionalität und Datenkonsistenz zu erreichen, nutzten wir die besten PIM-Praktiken und unser eigenes Fachwissen. Dementsprechend setzte unser Projektteam die EAV-Architektur (Entity-Attribute-Value-Modell) ein, um Entitäten beliebigen Typs zu erstellen, die den Produktnamen, die Beschreibung und die eindeutige Kennzeichnung (UI) mit beliebigen Attributen und Hierarchien enthalten. Da EAV eine umfangreiche Struktur und die Speicherung von Informationen in mehreren Quellen impliziert, konfigurierten wir eine relationale Datenbank für die Hauptspeicherung und eine nicht-relationale Datenbank (ElasticSearch) für die Indizierung und den schnellen Zugriff auf der Grundlage von Instant Caching. Für den Zugriff auf Videodateien haben wir einen Cloud-Speicher für Medien konfiguriert.

Das PIM-System bietet den Managern eine große Flexibilität bei der Auswahl von Typen und Attributen für neue Produkte. So kann unser Kunde zum Beispiel problemlos vom Verkauf von Kleidung auf den Verkauf von iPhones, Schraubenziehern oder sogar Online-Gartenkursen umsteigen, ohne die bestehende Plattform umstrukturieren zu müssen.

Außerdem haben wir dafür gesorgt, dass die Standardprodukttypen angepasst werden können. So konnte unser Kunde neue Handelseinheiten wie folgt hinzufügen:

  • Einfach. Ein einzelnes Produkt wird mit festen Eigenschaften (Größe, Gewicht, Material usw.) verkauft und weist keine Abweichungen auf.
  • Konfigurierbar. Konfigurierbar bedeutet, dass es viele einfache Produkte gibt, die mehrere Größen oder Farboptionen umfassen.
  • Virtuell. Im Gegensatz zu den oben erwähnten sichtbaren und physischen Produkten kann es sich bei einem virtuellen Produkt um eine Dienstleistung, eine Mitgliedschaft, eine Garantie oder ein Abonnement handeln, das keinen Versand oder keine Lieferung erfordert.
  • Gruppiert. Ein gemeinsamer Kauf ist in der Regel vorteilhafter als ein getrennter Kauf, da sie ähnliche Merkmale aufweisen oder in einer Beziehung zueinander stehen.
  • Gebündelt. Die Käufer haben keine andere Wahl, als alle Artikel eines Kits zu kaufen, das Bündelprodukte enthält.
  • Herunterladbar. Wie der Name schon sagt, können die Kunden Software, Dateien, E-Books, Videos usw. herunterladen, nachdem sie sich Trailer oder Proben angesehen haben.

Als großer Online-Händler verwaltet unser Kunde eine Vielzahl von Produktinformationen über Kleidung. So enthält jeder Artikel Attribute wie Größe, Farbe, Material, Pflegehinweise, Versandinformationen und Marketingdaten (Titel, Beschreibungen, Fotos usw.). Vor diesem Hintergrund hat Innowise die folgenden PIM-Funktionen implementiert.

Modellierung von Produktdaten

Für das Hinzufügen neuer Produktinhaltsdaten haben wir ein webbasiertes Tool entwickelt, das Drag-and-Drop-Operationen ermöglicht, ohne dass eine Codierung erforderlich ist. Mit diesem Tool können Benutzer Entitäten, Attribute und Beziehungen erstellen und die SKUs während des gesamten Produktlebenszyklus organisieren. Darüber hinaus verfügt es über vorgefertigte Vorlagen, die die Organisation, Aggregation, Klassifizierung und Übersetzung von Produktinformationen vereinfachen.

Omnichannel-Veröffentlichung

Kunden erwarten während ihrer gesamten Customer Journey genaue, konsistente Informationen. Um sicherzustellen, dass die Produktdaten über verschiedene Vertriebs- und Kommunikationskanäle hinweg aktuell sind, haben wir eine kanalübergreifende Datenaktualisierung eingeführt. Wenn sich beispielsweise der Preis für ein bestimmtes Produkt von 30$ auf 50$ ändert, sollten die Vertriebsmitarbeiter die Informationen auf der Website, den Preisblättern und Katalogen entsprechend aktualisieren. Mit dem PIM-System ändern die Manager die Preise nur einmal, und dank der vordefinierten Konnektoren zur Magento-E-Commerce-Plattform sind sie an allen Kontaktpunkten korrekt.

Dashboards für Produktdaten

Um Analysen über die Waren der Kunden zu verfolgen, haben wir spezifische und konfigurierbare Dashboards entwickelt. Die Dashboards bieten benutzerdefinierte Widgets, um jeden Bericht über Verkäufe visuell darzustellen und relevante Informationen, kritische Workflow-Status und spezifische Benachrichtigungen hervorzuheben.

Reibungslose Integration

Das PIM-System ist nahtlos in die IT-Landschaft des Kunden integriert und verknüpft alle Produktinhalte miteinander, so dass Marketingspezialisten leicht auf die benötigten Informationen zugreifen können. Mit benutzerfreundlichen APIs kann unser Kunde in Echtzeit nach Informationen suchen und diese abrufen. Darüber hinaus ermöglicht das System eine unglaubliche Konnektivität mit Unternehmenssystemen (ERP, CRM usw.) und externen Drittanwendungen. Eine Standard-API, eine vollwertige REST-API und eine Data Hub GraphQL-API bieten alles, was für die Zwei-Wege-Kommunikation mit anderen Systemen erforderlich ist. Insbesondere haben wir die Integration mit Magento sichergestellt, da der Kunde diese E-Commerce-Plattform für den Verkauf von Waren verwendet. Wenn das Projekt einen hohen ROI bringt, plant der Kunde, die Zahl der externen Integrationen erheblich zu erweitern.

Technologien & Tools

Back-end
PHP 8.0 (Laravel), NodeJS
Front-end
React, JavaScript, Magento, HTML / CSS
Datenbanken
PostgreSQL
QA
Qase, Postman, Swagger, TestFlight, Arduino, Thonny

Prozess

Innowise führte alle Projektphasen durch, von der Anforderungserhebung über Design und Prototyping bis hin zu Entwicklung, Test, Bereitstellung und Wartung.

Wir begannen mit der PIM-Beratung und der Definition der Projektziele, des Umfangs und der Grenzen sowie der Bewertung der wichtigsten technischen und geschäftlichen Anforderungen an die Lösung. Anschließend entwickelte unser Team auf der Grundlage unserer soliden Magento-Erfahrung ein maßgeschneidertes PIM-System, das der Vision unseres Kunden entspricht und mit seiner Verkaufsstrategie übereinstimmt.

Das Projekt wurde mit dem agilem Scrum-Ansatz mit zweiwöchentlichen Sprints und täglichen Teambesprechungen durchgeführt. Alle Aufgaben wurden über Jira zugewiesen, während die Kommunikation über Google Meet erfolgte.

Das Projekt ist abgeschlossen, und unser Kunde plant derzeit die Integration des PIM-Systems mit dem ERP-Lagerverwaltungsmodul.

Team

1
Projektmanager
1
Business-Analyst
3
Back-end Entwickler
2
Front-end Entwickler
1
UI/UX-Designer
2
QA Engineers
team-innowise

Ergebnisse

Als Ergebnis hat Innowise ein vollwertiges PIM-System auf den Markt gebracht, das einen klaren Überblick über alle produktbezogenen Informationen bietet und es ermöglicht, Daten an einem Ort hinzuzufügen und zu bearbeiten. Das System ermöglicht es unserem Kunden, alle Marketing-, Vertriebs- und technischen Produktinformationen auf einfache und eindeutige Weise zu zentralisieren und zu harmonisieren.

Das PIM-System fördert den Verkauf, indem es datengestützte Entscheidungen durch die Erstellung, Bearbeitung, Aktualisierung und Speicherung von Produktinformationen erleichtert.

Von nun an müssen Marketingverantwortliche nicht mehr stundenlang Informationen über Waren suchen, analysieren und konsolidieren. Durch die obige Omnichannel-Veröffentlichung und Magento-Integration bietet das PIM-System dank konsistenter, genauer und aktueller Daten ein hervorragendes Produkterlebnis über alle Berührungspunkte hinweg.

Projektdauer
  • Mai 2022 - Januar 2023

Kontaktieren Sie uns!

Buchen Sie einen Anruf oder füllen Sie das Formular unten aus und wir melden uns bei Ihnen, sobald wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.

    Bitte fügen Sie Projektdetails, Dauer, Technologie-Stack, benötigte IT-Experten und andere Infos bei.
    Bitte fügen Sie Projektdetails, Dauer, Technologie-Stack, benötigte IT-Experten
    und andere Infos bei.
    Hängen Sie nach Bedarf zusätzliche Dokumente an.
    Datei hochladen

    Sie können bis zu 1 Datei von insgesamt 2 MB anhängen. Gültige Dateien: pdf, jpg, jpeg, png

    Bitte beachten Sie, dass Innowise mit dem Anklicken der Schaltfläche 'Senden' Ihre persönlichen Daten nach der Datenschutzrichtlinie verarbeiten wird, um Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen.

    Wie geht es weiter?

    1

    Sobald wir Ihre Anfrage erhalten und bearbeitet haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Projektanforderungen zu besprechen und eine NDA (Vertraulichkeitserklärung) für die Vertraulichkeit der Informationen zu unterzeichnen.

    2

    Nach der Prüfung der Anforderungen erstellen unsere Analysten und Entwickler einen Projektvorschlag, der Arbeitsumfang, Teamgröße, Zeit- und Kostenschätzung enthält.

    3

    Wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen, um das Angebot zu besprechen und eine Vereinbarung mit Ihnen zu treffen.

    4

    Wir unterzeichnen einen Vertrag und beginnen umgehend mit der Arbeit an Ihrem Projekt.

    Vielen Dank!

    Ihre Nachricht wurde gesendet.
    Wir werden Ihre Anfrage bearbeiten und Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

    Vielen Dank!

    Ihre Nachricht wurde gesendet.
    Wir werden Ihre Anfrage bearbeiten und Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

    Pfeil